ESG

ESG als Kernstück unseres Geschäftsmodells

Engagiert für eine nachhaltigere Welt

Für CF group bedeutet Nachhaltigkeit verantwortungsbewusstes Handeln auf Unternehmensseite mit dem Ziel, die Interessen von Gesellschaft und Umwelt in Einklang zu bringen. Im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung versuchen wir, in allen Bereichen des Unternehmens umfassende Lösungen zu finden, die ressourceneffizient und nachhaltig sind. Ein wichtiger Aspekt ist dabei der Energieverbrauch und die Produktion von eigenem Strom. Wir konzentrieren uns aber auch auf ein nachhaltigeres und energieeffizienteres Produktportfolio. Um nachhaltiges Handeln im Konzern zu verankern, ist die Einbindung unserer Mitarbeiter unerlässlich. In Zukunft wollen wir diesen Ansatz weiter intensivieren und unterstützen, damit jeder von uns langfristig einen aktiven Beitrag leisten kann.

 

 

 

Auch wenn der Markt für Schwimmbäder weiter wachsen wird, sehe ich die Erhaltung der immer knapper werdenden Ressource Trinkwasser als eine Priorität für unser Unternehmen an.

Cedrik Mayer-Klenk, CEO von CF group

 

 

 

Unsere 7 Bereiche der CSR

CF group hat seine CSR-Verpflichtungen in 7 Schlüsselbereichen formell festgelegt: 

  • Energie
  • Mobilität
  • Nachhaltigkeit unserer Produkte
  • Recycling und Wiederaufbereitung
  • Partnerschaften
  • Lieferkette
  • Gesundheit und Wohlbefinden unserer Teams

Energie

Unsere Fabriken und Gebäude sind auf dem Weg zu einem höheren Grad an Selbstversorgung. Wir investieren stark in Solarenergie, um mehr grüne Energie zu generieren. Seit 2021 haben wir an unserem Hauptsitz 940 Sonnenkollektoren installiert, die 50% unseres Energieverbrauchs abdecken. Zwei weitere Standorte (Köngen und Nidderau in Deutschland) werden im Verlauf des Jahres mit Fotovoltaikanlagen ausgestattet.

Mobilität

Seit 2021 stellt der Konzern seinen gesamten Fuhrpark kontinuierlich auf Hybrid- oder Elektrofahrzeuge um. An unserem Hauptsitz in Wendlingen wurden Ladestationen installiert, die von unseren Photovoltaikanlagen gespeist werden. Auch unser französischer Standort in Brécé wurde mit Ladestationen ausgestattet. Dieses System wird schließlich auf alle unsere Standorte ausgeweitet.

Wir fördern auch das Pendeln mit dem Fahrrad, indem wir einen Teil der Miet-Gebühren unserer Mitarbeiter für Fahrräder oder Elektrofahrräder übernehmen. Dies ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Gesundheit unserer Mitarbeiter.

Nachhaltigkeit
unserer Produkte

Wir arbeiten seit vielen Jahren daran, unsere Produkte nachhaltiger und weniger CO2-intensiv zu gestalten, und wir werden dieses Engagement fortsetzen. Hier sind einige Beispiele:

  • Intelligente Steuerung. Zum Beispiel mit der Elektrolyse oder unserem Niedrigenergie-Pool-Konzept, das wir bereits 2012 als Erste entwickelt haben.
  • Natürliche Pools. Diese Art von Pools benötigt nur sehr wenige oder gar keine Chemikalien und zeichnet sich aus wirtschaftlicher und ökologischer Sicht aus.
  • Solebecken. Nach 1 ½ Jahren Forschung und Entwicklung und mehr als 500 Analysen ist es uns gelungen, ein ultrakompaktes und leistungsstarkes Filtersystem für Solebecken zu entwickeln. Mit höheren Salzkonzentrationen als bei der herkömmlichen Elektrolyse reduzieren wir den Einsatz von Chlor weiter.
  • Natürliche Inhaltsstoffe. 80 % unserer Wellness-Produkte basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen: Düfte, Kosmetika und ätherische Öle für Spas.
  • Produkteffizienz. Unsere größten Pumpen verbrauchen 65 % weniger Strom als noch vor 10 Jahren.

Recycling
und Wiederaufbereitung

Wir verwenden mehr und mehr recycelte Materialien. Dies gilt sowohl für unsere Teichfolien als auch für unsere Verpackungen, einschließlich aller Flaschen und Kartons, die wir in unseren Produktionsstätten verwenden. Wir recyceln unsere industriellen Abfälle und führen ein 5-stufiges Sortierverfahren durch.

Wir sind bestrebt, Produkte zu entwickeln, die sich im Laufe der Zeit bewähren. Alle unsere Produkte haben eine Garantie von 1 bis 5 Jahren und fast alle elektrischen Systeme in unseren Produkten sind reparierbar.

Partnerschaften

Wir stellen sicher, dass wir dieselbe Arbeitsethik mit unseren Partnern teilen. Deshalb unterzeichnen wir mit unseren Lieferanten und Partnern einen Verhaltenskodex. Die Einhaltung dieser Charta wird regelmäßig durch unsere Audits überprüft.

 

 

 

 

Lieferkette

Mit über 150 Containerlieferungen im Jahr 2021 sind unsere CO2-Emissionen durch den Straßentransport hoch. Durch den Einsatz von Elektrolokomotiven anstelle von LKWs haben wir unseren CO2-Fußabdruck um 98 Tonnen CO2 reduziert. In einem ersten Schritt haben wir damit für den Transport einiger Container von Hamburg zu verschiedenen Standorten begonnen, und wir sind bestrebt, die Auswirkungen unserer Lieferkette weiter zu verringern.

Gesundheit und Wohlbefinden
unserer Teams

Wir achten auf das Wohlbefinden unserer Teams:

  • Betriebskantinen mit ausgewogenen Mahlzeiten zu geringen Kosten
  • Sportbereich